Referenz Umbau Haus der Kulturen der Welt

Referenz Umbau Haus der Kulturen der Welt

Planung im denkmalgeschützten Bereich, zur Teilsanierung, aus Kostengründen wurden Bereiche wie das Auditorium zurückgestellt.
Erneuert bzw. ergänzt wurden die Sprinklertechnik für das Foyer, die Vollklimatisierung für die Ausstellungshalle, Teilklimatisierung für Theater, Foyer und Ausstellungsräume.

Gesamte Nutzfläche ca. 12.000 m², BGF ca. 16.400 m².
Ab September 2009 bis Mai 2011 Planung und Bauleitung der TGA für die Restflächen, insbesondere Auditorium und Restauration bei laufendem Betrieb .

.
Bauherr: KBB Kulturveranst.des Bundes in Berlln
Architekt: GAP - Architekten
Zeitraum: 2005 - 2007 (BA I)/2009 - 2011 (BA II)

Leistungsumfang: Technische Gesamtplanung
Leistungsphasen: 1 – 9
  
Herstellkosten TGA: 3.50 Mio. € (BA I) + 1.04 Mio. € (BA II)

Share by: